CITO - Und sie wandern wieder






ACHTUNG!
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf ca. 20 Teilnehmer.
Dies dient dem Zweck, dass kein Chaos im Wald und um die Teiche herum entsteht.



Parken kann man am Besten bei N50° 57.564 E007° 14.288. Hier befindet sich der Immekeppeler Dorfplatz, welcher einige Parkplätze bietet. Sollte hier kein Parkplatz verfügbar sein, kann man auch noch in der Siedlung gegenüber vom Dorfplatz (über die Hauptstraße) parken.


FRÜHLING:
Dieses Event handelt von der jährlichen Krötenwanderung im Immekeppeler Freudenthal.
Jedes Jahr aufs neue wandern mehrere hundert Kröten aus dem dichten Wald ins Tal zu den Teichen, welche ihre Leichgewässer darstellen.
Wir werden bei diesem Event eine Art "Nachtwanderung" unternehmen und dabei die Kröten von der Straße einsammeln - dadurch bewahren wir sie auch davor, überfahren zu werden. Die eingesammelten Tiere werden dann in die Teiche gebracht und dort vor dem Aussetzen (sortiert) gezählt. Diese Informationen dienen der Naturschutzbehörde und werden im Auftrag des Rheinisch Bergischen Kreises vom Rheinisch Bergischen Naturschutzverein und ehrenamtlichen Helfern durchgeführt.
Genauere Informationen hierzu und zu den Tieren, gibt es natürlich vor Ort.
Wenn Ihr Interesse habt, etwas über unsere heimischen Frösche und Kröten zu lernen und etwas für den Schutz der Tiere zu tun, dann seid dabei, wenn es heißt: "...und sie wandern wieder...!"

SOMMER:
Dieses Event handelt von der jährlichen Krötenwanderung im Immekeppeler Freudenthal.
Jedes Jahr aufs neue wandern mehrere hundert Kröten aus dem dichten Wald ins Tal zu den Teichen, welche ihre Leichgewässer darstellen.
Wenn nun die Nachkommen dieser Kröten soweit sind, wandern auch diese wieder zurück in den Wald.
Wir werden bei diesem Event die kleinen Kröten (auch bekannt als Winzlinge), von der Straße und dem parallel verlaufenden Waldweg aufsammeln und somit verhindern, dass sie überfahren bzw. zertrampelt werden.
Genauere Informationen hierzu und zu den Tieren, gibt es natürlich vor Ort.
Wenn Ihr Interesse habt, etwas über unsere heimischen Frösche und Kröten zu lernen und etwas für den Schutz der Tiere zu tun, dann seid dabei, wenn es heißt: "...und sie wandern wieder...!"



Zu beachten:
Treffpunkt sind die angegebenen Koordinaten.
Die Zeit ist angesetzt von 20.00h - 22.00h (FRÜHLING)
Die Zeit ist angesetzt von 13.00h - 15.00h (SOMMER)
Verpflegung (vielleicht für ein Picknick) sollte nach Möglichkeit selber mitgebracht werden, da es in der Umgebung nicht viele Möglichkeiten gibt, an Verpflegung zu kommen.

Wer sich für dieses Event anmeldet, wird gebeten, auch noch anzugeben, wie viele Teilnehmer anwesend sein werden. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, hoffen wir, dass wir keine Flut von Anmeldungen erhalten werden, denen wir dann absagen müssen. Wenn jemand kurzfristig verhindert sein sollte, wird er gebeten uns dies möglichst frühzeitig mitzuteilen (per E-Mail (ttl.gc@web.de) oder über eine GC-Nachricht (HIER)). Da wir nichts reservieren müssen ist es kein Problem, wenn kurzfristig jemand ausfällt. Bitte merkt euch, dass schlechtes Wetter kein Grund für eine Absage ist! Da wir das Wetter nicht beeinflussen können, bleibt uns nur, zu hoffen, dass das Wetter mitspielt.



WICHTIG:
- Niemand wird gezwungen, die Tiere anzufassen.
- Bitte behandelt die Tiere pfleglich, wenn ihr sie in die Hand nehmen solltet (d.h. nicht drücken, nicht fallen lassen und auch nicht durch die Gegend werfen. Wer sich hieran nicht halten sollte, der wird sofort vom Event ausgeschlossen!)
- Wer die Tiere nicht anfassen möchte aber trotzdem helfen möchte, der kann gerne Handschuhe mitbringen oder auch von uns Einmalhandschuhe bekommen.
- Bitte bringt (nach Möglichkeit) einen Eimer mit. Je mehr Eimer wir vor Ort haben, desto besser.

 



 

 

Geändert im Januar 2020
© Team Tequila Luigi